Im Norden wird Naturschutz groß geschrieben

Die Fahrraddemo der BI Rieselfelder für die Sperrung des Durchgangsverkehrs und damit den Schutz von Mensch, Natur und Tier vor rasenden Autolawinen zu Stoßzeiten war ein voller Erfolg!

Etwa 250 Teilnehmer Innen von engagierten Bürgern, Parteien, Klima- und Naturschutzorganisationen waren vor Ort.

Die Grünen haben das Anliegen von Anfang an unterstützt, die Mehrheit der BV Nord hat sich jedoch für eine Anliegerstraße und die Errichtung von Fahrbahnschwellen stark gemacht.

Da die Verwaltung der Stadt Münster dieses nicht umgesetzt hat, klagt die Bezirksvertretung Nord gerade für die Einrichtung einer Anliegerstraße gegen die Verwaltung der Stadt Münster vor dem Verwaltungsgericht, da diese unsere Zuständigkeit verneint.

Wir Grüne werden uns weiter für die Verkehrsberuhigung in einem für Münsteraner Innen, aber auch überregional für die so bekannten und schützenswerten Naturschutzgebieten wie den Rieselfeldern einsetzen!

Deswegen zeigen wir der CDU, die weiterhin Autolawinen durch dir Rieselfelder fahren lassen will, was uns die Verkehrsberuhigung und die Verkehrswende für ein Naherholungsgebiet und den Schutz der Natur wert ist!

Grüne Grüße Dirk Guddorf

Verwandte Artikel