EU-Wahlkampf in Münsters Norden

Der Mai steht bei den Grünen Münster Nord ganz im Zeichen des EU-Wahlkampfs. Und so zeigen die Mitglieder der nördlichen Stadtteile deutliche Präsenz in den Stadtteilen Kinderhaus, Coerde und Sprakel – mit Plakaten, dem Verteilen von Flyern und Infoständen.

Los ging es am 4. Mai in Sprakel. Am Infostand vor dem Edeka verteilten die Grünen Infomaterial und suchten das Gespräch mit Bürger*innen. Weitere Termine folgten am 19. Mai auf dem Wochenmarkt in Kinderhaus, am 14. Mai in der Westhoffstraße (Kinderhaus), am 15. Mai auf dem Sprickmannplatz (Kinderhaus) und am 18. Mai auf dem Hamannplatz in Coerde.

Bei allen fünf Terminen konnten sich die Grünen Münster Nord über viele Besucher am Stand und spannende Gespräche zu Europa, aber auch stadtteilspezifischen Themen freuen. Auffallend viele Bürger*innen hatten sich zur Briefwahl entschieden und bereits gewählt. Für viele andere ist die Europawahl am 26. Mai ein wichtiger Termin!

Verwandte Artikel