Zentrumserweiterung Kinderhaus: Grüne bitten um detaillierte Kostenübersicht

Die Grünen in der BV Nord haben jetzt die Verwaltung um eine detaillierte Auflistung der bisher entstandenen städtischen Kosten im Zuge der Zentrumserweiterung gebeten. GAL-Fraktionssprecher Thomas Möller will so die direkten Kosten (z.B. Verlegung der Westhofstraße) wie auch die indirekten Kosten (z.B. im Zuge der Verlegung des Wertstoffhofes) in Erfahrung bringen.

Möller: „In den Debatten um die Zentrumserweiterung ist von Seiten der Verwaltung immer wieder betont worden, dass durch den Verkauf des Grundstücks an den Investor keine nennenswerten Kosten auf den städtischen Haushalt und damit auf die Bürgerinnen und Bürger in Münster zukommen, da alle nötigen öffentlichen Investitionsmaßnahmen durch den Verkaufserlös gedeckt werden könnten. Durch die aktuellen Planungen der Stadt (z.B. Vorlage V/0586/2012) wird deutlich dass dies möglichweise so nicht durchzuhalten ist. Immerhin sind hier rund 500.000 € für Arbeiten veranschlagt worden, die im direkten Zusammenhang mit der Zentrumserweiterung stehen.“

Anhang:
Antrag_13_01 22_Kosten_Zentrumserweiterung

Verwandte Artikel