Kreative Bewegungsangebote für Kinder in Coerde :GRÜNE und SPD fordern Aufwertung des Spielplatzes am Hamannplatz

In einem Antrag in der Bezirksvertretung Nord am 27.04.2021 setzen sich GRÜNE und SPD für eine deutliche Aufwertung des Spielplatzes am Hamannplatz ein.

Durch die Reduzierung der Spielfläche aufgrund des ALDI-Neubaus sowie der umfangreichen Neugestaltung des übrigen Hamannplatzes sehen die Vertreter*innen beider Parteien eine Neugestaltung des vorhandenen Spielplatzes an gleicher Stelle als dringend notwendig an.

Aufgrund seiner zentralen Lage im Stadtteil hat der Spielplatz am Hamannplatz eine große Bedeutung und wird von vielen Familien sehr gut angenommen. In Coerde leben bezogen auf die Stadt Münster deutlich überproportional viele Kinder, sowohl in kinderreichen Familien als auch bei alleinerziehenden Eltern.

Die Aufwertung des oben genannten Spielplatzes erachten GRÜNE und SPD daher als wichtige Maßnahme mit hohem sozialem Wirkungsgrad. „Gute bewegungsanregende Spielplätze dienen auch der Gesundheitsvorsorge“, erklärt René Stienemann, Mitglied der Bezirksvertretung Nord der GRÜNEN. „Es soll ein Treffpunkt für soziale Interaktion sein, die weit über das reine „Spielen” hinaus geht. Ein Ort, der die Motorik und Kreativität der Kinder fördert, unter Verwendung möglichst vieler natürlicher bzw. naturnaher Materialien mit hoher Aufenthaltsqualität.“ Dabei soll auch die Einbeziehung der nördlich gelegenen Rasenfläche, westlich der Kirche der St. Franziskus-Gemeinde, durch die Verwaltung geprüft werden.