Zur Sitzung der BV am 1. Dezember 2020

Die politischen Gremien haben im Laufe diesen Jahres das Integrierte Stadtteilentwicklungskonzept für Coerde (InSEK) verabschiedet. Damit aus den Plänen rasch Realität wird, haben die Fraktionen von B90/Grüne und SPD für die nächste Sitzung der BV-Nord am 01.12.2020 beantragt, dass zwei zentrale Projekte des InSEK direkt mit dem neuen Jahr 2021 in Angriff genommen werden.

“Für Coerde schaffen wir damit die Möglichkeit, dass es im Bereich der Wohnungswirtschaft möglichst bald zu einer Verbesserung kommt”, hofft Rene Stienemann, Mitglied der grünen Fraktion in der BV-Nord, auf baldige Fortschritte.

“Mit der Einführung der Abfallcoaches wird die Möglichkeit geschaffen, präventiv zur Müllvermeidung in Coerde beizutragen”, ist sich Annette Kolbert, ebenfalls Mitglied der grünen Fraktion in der BV-Nord und Mitglied von “Clean-Up-Coerde”, sicher.

Die grüne Fraktion erhofft sich dadurch einen positiven Schub in der weiteren positiven Entwicklung des Stadtteiles Coerde.”

Verwandte Artikel